Mutter-/Vater-Kind-Fachklinik Münstertal



Fachklinik für Mütter und Väter von Kindern mit Behinderung

In der Fachklinik Münstertal stehen Mütter, Väter und Kinder im Mittelpunkt. Wir arbeiten inklusiv und nehmen Familien mit Kindern mit den verschiedensten Behinderungen, sonderpädagogischem Förderbedarf und Verhaltungsauffälligkeiten auf, genauso wie Familien, die nicht von Behinderung betroffen sind. Durch unterschiedliche Angebote fördern wir die Begegnung von Familien mit und ohne Behinderung, den gegenseitigen offenen Umgang, die Inklusion von Kindern mit Behinderung in den Klinikalltag und tragen so zur Normalisierung des Umgangs mit Behinderung in der Gesellschaft bei.

Unsere Arbeit erfolgt in einem interdisziplinär vernetzten Team mit Einzelbehandlung, Gruppenbehandlung, Patientenschulung nach aktuellen medizinischen und therapeutischen Leitlinien für die Vorsorge und Rehabilitation mit folgenden Zielen:

  • Förderung der seelischen und körperlichen Gesundheit
  • Verminderung der Krankheitssymptomatik
  • Erhalt der schulischen und beruflichen Leistungsfähigkeit
  • Steigerung der Belastungsfähigkeit zur besseren Bewältigung des Alltags
  • Stärkung von Eltern bei ihren Erziehungs- und Pflegeaufgaben
  • Aktivierung von Selbstheilungskräften

Träger

Der Deutsche Arbeitskreis für Familienhilfe e.V. ist ein gemeinnütziger Träger von vier Mutter-/Vater-Kind-Fachkliniken in den sonnigen und schönsten Lagen des südlichen Schwarzwaldes, einer Einrichtung in Nordfriesland in Nordseenähe unweit des Wattenmeeres und Naturschutzgebietes und einer weiteren Einrichtung in Ostholstein direkt an der Ostseeküste gelegen.

Alle stationären Fachkliniken erfüllen die medizinischen Anforderungsprofile und stehen unter Leitung einer entsprechend ausgebildeten Fachärztin oder eines Facharztes.